Sandbleche:

Als wir das letzte Mal zusammen in Bad Kissingen auf der Messe waren, haben Andi und ich beschlossen uns Sandbleche zu kaufen.

Für was wir sie brauchen, wissen wir auch nicht, aber wie hat schon die Verkäuferin gesagt: "Ihr werdet sie vielleicht nie brauchen, aber es sieht einfach cool aus wenn man sie am Auto hat."

Wir haben uns für die stabilere Variante der Bleche von gmb entschieden, dann könnte man sie auch mal zum Brückenbauen benutzen. Ich habe mich entschieden die Bleche am Heck meines Autos oberhalb des Reserverades zu befestigen.

Zur größeren Ansicht bitte auf ein Bild klicken.

Da es mir auf die Dauer zu schwer war, bei jedem öffnen des Kofferaum die Sandbleche mit weg zu schwenken, habe ich mir eine

andere Befestigung überlegt. Die Bleche wurden an der Seite des Fahrzeugs befestigt, so wie ich die Reservekanister auch befestigt habe.

Zur größeren Ansicht bitte auf ein Bild klicken.